Tristan bringt Schnee und Einsätze

Tief Tristan sorgte auch beim THW Paderborn für reichlich Einsatzstunden. Hierbei kristallisierten sich verschiedene Einsatzschwerpunkte heraus.

Auf Anforderung der Deutschen Bahn AG wurde von Montag bis zum Freitag mit mehreren Trupps sowie dem kleinen Radlader Bahnübergänge frei geräumt. Hierbei ging es vorrangig darum, den Regelbetrieb der Bahn wieder herzustellen. Das Einsatzgebiet erstreckte sich von Paderborn über Hövelhof bis nach Bielefeld.

Ebenfalls im Auftrag der Deutschen Bahn AG wurden die Rettungswege für den Eggetunnel frei geräumt. Dies betraf sowohl die Nordseite als auch die Südseite. Ohne gesicherte und beräumte Rettungswege darf kein Schienenverkehr den Tunnel passieren.

Die Freiwillige Feuerwehr Delbrück forderte die beiden Baufachberater vom THW Paderborn an, um eine Schneelastmessung durchzuführen. Für das THW ergaben sich hier keine weiteren Einsatzoptionen, es wurde das Beräumen des Dachs empfohlen.

  • Bild: Martin Gödde (DB)

  • Bild: Martin Gödde (DB)

  • Bild: Martin Gödde (DB)