Neues Einsatzfahrzeug für Paderborn

Multifunktionaler Anhänger steht jetzt im OV

Vom Hersteller Hueffermann, mit Standort nordwestlich von Berlin, konnten Paderborner Helfer einen Multifunktionsanhänger für die ASH Komponente abholen. Damit wird der nun mit 60 Dienstjahren älteste Anhänger, der bisher für das Abstützsystem Holz zur Verfügung stand, abgelöst.

 

Multifunktional ist der „Neue“ auf jeden Fall. Mit der offiziellen Bezeichnung „Plattform 12 to“ kann er folgende Transportaufgaben übernehmen:

  • Beladung mit 10 und 20 Fuß Standard- Seecontainer. Hierfür sind eigens Twistlock-Befestigungen auf der Ladefläche.
  • Beförderung von Langholz oder ähnlichem. 10 Rungen, die in Staukästen mitgeführt werden können, stabilisieren hier die Ladung zu den Seiten.
  • Transport von Fahrzeugen, durch 2 Auffahrrampen ermöglicht.
  • Beladung von Abrollcontainern, ausgerüstet mit pneumatischen Haltekrallen.

Der Plateau- und Multi-Carrier Typ HPA 20.72L hat eine Gesamtlänge von 10,2 Metern und ein Leergewicht von 5,97 Tonnen. Mit 12 to möglicher Zuladung ist der Anhänger ein Gewinn für den Ortsverband Paderborn.

Und mit modernster Technik, wie z.B. ABS, Rückfahrwarner und hellen Rückfahrscheinwerfern sowie wahlweise Gelb- und Blaulicht ein Fahrzeug, das das Aufgabenfeld des THW Paderborn noch flexibler gestaltet.

 

    Mit dem Kipper der FG Räumen wurde der neue Anhänger aus dem Osten des Landes abgeholt.

    Bei der Fahrzeugübergabe bekamen die Paderborner Helfer eine Einweisung in die Technik und machten eine Bestandsaufnahme.