Startseite  Ortsverband Paderborn  Jugendgruppe  Förder- und Helferverein  Mitmachen  

THW nimmt am DRK-Wettbewerb teil

Bild: DRK / M. Münsterteicher

Bild: Neue Westälische / Dietmar Gröbing

Bild: DRK / M. Münsterteicher

Am vergangenen Samstag fand in Altenbeken der 63. Kreisrotkreuzwettbewerb statt. Wie schon im letzten Jahr, startete wieder eine Gruppe bestehend aus Rotkreuz'ler und THW'ler. Wieder einmal zeigte sich die hervorragende Zusammenarbeit des DRK und des THW, welche mittlerweile einen großen Stellenwert bei beiden Organisation hat.

Es galt, bei insgesamt 8 Stationen, sein Können zu beweisen. Jede Station war einem bestimmten Themenbereich aus dem Alltag des Deutschen Roten Kreuzes gewidmet. So gab es Stationen im Bereich der Ersten Hilfe, des Sanitätsdienstes und der Technik/Sicherheit, die dem THW nicht fremd sind. Es gab aber auch Stationen mit THW untypischen Themen, in denen z. B. Stationen der Einsatzdienste des DRK, des JRKs (Jugendrotkreuz) im Kreisverband Paderborn oder des Blutspendedienstes mussten durchlaufen werden.

Als Abwechslung zu den anspruchsvollen Themen gab es wie jedes Jahr auch die allseits beliebte Spaßaufgabe, bei der es kreativ und lustig zu ging. So wurde u. a. von jeder Gruppe ein "lustiges" Gruppenbild gefordert.

Im Anschluss an den sehr gut organisierten Wettbewerb ging es nach Altenbeken-Buke, wo im Rahmen des Helferfestes die Siegerehrung stattfand. Da unsere Gruppe keine reine DRK-Gruppe war, startete sie außerhalb der Wertung, hätte aber den 6. von 8 Plätzen belegt.

Wir gratulieren dem Ortsverein Hövelhof, dessen Team den ersten Platz belegte und wünschen ihnen viel Erfolg beim Landeswettbewerb.

Mit Vorfreude erwarten wir den 64. Kreisrotkreuzwettbewerb in Salzkotten, bei dem wir gerne wieder mit von der Partie sein werden.   

Suche  Impressum  Datenschutz  Kontakt  Sitemap