Startseite  Ortsverband Paderborn  Jugendgruppe  Förder- und Helferverein  Mitmachen  

Strohballenbrand bei Bad Lippspringe

Am vergangenen Freitag wurden wir zu einem Strohballenbrand zwischen Marienloh und Bad Lippspringe gerufen. Rund 800 Rundballen standen lichterloh in Flammen. Das THW unterstützte die Löscharbeiten mit dem Radlader.

Gegen 4 Uhr wurde die Feuerwehr Paderborn aufgrund starker Rauchentwicklung und Feuerschein alarmiert. An der Einsatzstelle ergab dich dann das Bild: 800 Rundballen auf gut 60 m Länge standen in voller Ausdehnung in Brand. Diese waren entlang einer Baumreihe gelagert. Das Ziel bestand zunächst darin mit einer Riegelstellung die Bäume so gut wie möglich zu schützen. Kurz darauf wurde das THW ebenfalls zur Einsatzstelle alarmiert.

Mit Hilfe des Radladers wurden die 800 Ballen auf der angrenzenden Wiese verteilt, sodass diese dort kontrolliert abbrennen konnten. Nachdem alle Ballen umgelagert waren, wurden diese weiter auseinandergezogen und zum Schluss die Reste mit Wasser gelöscht. Insgesamt wurde so versucht, die Rauchentwicklung in Grenzen zu halten. Eine große Hilfe war bei diesem Einsatz die neue Wärmebildkamera am Radlader. Hierdurch war es möglich trotz teils starker Rauchentwicklung die Schaufel und das Brandgut sehen zu können. Beim Verteilen der Ballen konnten Einsatzkräfte im Rauch besser erkannt werden.  

Der Einsatz zog sich für das THW bis zum Mittag hin. Insgesamt waren rund 70 Einsatzkräfte von Feuerwehr und THW vor Ort. Das THW selbst war mit 4 Einsatzkräften vor Ort. Der Schaden wird auf etwa 20.000 – 25.000 Euro geschätzt. Die Polizei geht derzeit von Brandstiftung aus und bittet um Hinweise. 

Suche  Impressum  Datenschutz  Kontakt  Sitemap