Startseite  Ortsverband Paderborn  Jugendgruppe  Förder- und Helferverein  Mitmachen  

Großübung des Geschäftsführerbereichs Arnsberg

Bilder: THW Geschäftsstelle Arnsberg

In den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags richtete ein Tornado große Schäden im Bereich um Hallenberg-Hesborn an. Hinzu kamen massive Regenfälle. Gebäude sind einsturzgefährdet, ein Deich droht aufgrund der Regenfälle zu brechen. Auch Menschen sind zu Schaden gekommen. So lautete das Szenario der Übung des Geschäfsführerbereichs Arnsberg vergangenes Wochenende.

Bergungsgruppen aus allen Ortsverbänden sahen sich verschiedensten Aufgaben gegenüber gestellt. Es mussten Verletzte gerettet werden, Gebäude gesichert werden und der aufgeweichte Deich mit Hilfe von Sandsäcken stabilisiert werden. Zusätzlich waren zwei Zugtrupps aus den Ortsverbänden Lippstadt und Paderborn im Einsatz um die Bergungsgruppen zu koordinieren.

Vertreter aus Landes- und Bundespolitik sowie der örtlichen Gefahrenabwehr nutzten die Gelegenheit sich über die Arbeit des THWs zu informieren. Gerade die Gebäudesicherungsarbeiten weckten das Interesse.

Suche  Impressum  Datenschutz  Kontakt  Sitemap